Der Countdown läuft! Nur noch 4 Tage bis zum großen SZ-Stadiontag.

In knapp 96 Stunden rollt der Ball im Dynamo-Stadion, dann kämpfen wieder 42 sächsische C-Jugend-Mannschaften mit Ballgefühl und Teamgeist auf dem „Heiligen Rasen“ um den begehrten Pokal. Für die drei besten Mannschaften gibt es zusätzlich noch Eintrittskarten für die Motocross-Show „King of xtreme“, einen Mannschaftsgutschein für den Elbepark Dresden oder ein Dynamo Überraschungspaket.

In diesem Jahr stehen unmittelbar auch wieder die Fans im Mittelpunkt, die ihre Mannschaften mit bunten Kostümen und vielen eigenen Aktionen unterstützen. Hier wird es am Sonntag in fünf eigenen Kategorien wieder eigene Auszeichnungen und Pokale geben.

Familienfest für Groß und Klein

Ein buntes Rahmenprogramm lädt Jung und Alt zum Besuch ein. Der Eintritt ist wieder immer kostenfrei. Neben dem Turnier warten hier viele Höhepunkte auf die Besucher. Im Außenbereich sind viele Aktionsstände von Teampartnern zu finden unter anderem mit Neuwagen-Vorstellungen. Mit dabei sind: Vodafone (Schussstärkenmessanlage, Fotoaktion, Glücksrad), der Saurierpark Kleinwelka mit Maskottchen Bodo und Bastelecke, die Stadtrundfahrt Dresden mit dem Stadtkänguru „Sydney“, Karstadt Sport, INTERSPORT Hübner und Adidas, Rennauto- und Drohnen-Tests von Conrad Elektronik. Außerdem werden Sportartikel verkauft, es finden das Deutschland-Casting zum Superdribbler, eine DRK-Blutspendeaktion, Torwandschießen, Kinderschminken und Basteln statt. In Hüpfburgen und auf einem Parcours von „Elbefreizeitland“ können die Kleinsten toben. Auch für Essen und Trinken wird gesorgt.

Vorbei schauen, mitfiebern und das Stadion entdecken lohnt sich am Sonntag auf jeden Fall! Wir freuen uns auf Euch und eure Freunde!

Advertisements

Die Stadtrundfahrt Dresden unterstützt die SZ-Fan-WM im DDV Stadion

Die Stadtrundfahrt Dresden ist Teampartner für die Nachwuchskicker der C-Jugend vom Sportverein Dresden-Loschwitz. Die Jungs vertreten in diesem Jahr das Team von Uruguay.

Zum vierten Mal veranstaltet die Sächsische Zeitung gemeinsam mit dem Stadtverband Fußball Dresden e.V. und der Stadion Projektgesellschaft das beliebte Jugend-Freizeitturnier, das sich an die internationalen Meisterschaften der Topstars anlehnt. Diesmal kämpft der Nachwuchs am 18. Juni auf dem „heiligen“ Rasen des DDV-Stadions um den begehrten Pokal. Insgesamt 42 C-Jugend-Mannschaften, bestehend aus Mädchen und Jungen im Alter von 13 bis 15 Jahren, aus dem gesamten Regierungsbezirk Dresden treten gegeneinander an. Wer dabei für welches Land aufläuft, entschied das Los.

Die Stadtrundfahrt Dresden ist in diesem Jahr erstmalig als Unterstützer mit dabei und freut sich eine so großartige Veranstaltung mit unterstützen zu können. Vor Ort auf der Familienmeile wird es Einblicke in die Kinderstadtrundfahrt mit Sydney, dem lustigen Stadtkänguru geben. Für Aktion und Bewegung wird unter anderem eine große Hüpfburg sorgen.

Mit Uruguay und dem SV Loschwitz hoffen die Macher auf einen vorderen Platz im Turnier. Die Daumen drückt natürlich auch das Maskottchen. „Sydney“ überreichte bereits im Vorfeld einen Mannschaftssatz Spieltrikots, den die Nachwuchskicker als bleibende Erinnerung auf jeden Fall behalten dürfen.

Auslosung der 42 Mannschaften

Noch 40 Tage bis zum diesjährigen Stadiontag und zum großen C-Jugend Fußballturnier in Dresden.

In den letzten Wochen haben wir fleißig an den Vorbereitungen gearbeitet und gespannt die zahlreichen Anmeldungen beobachtet. Nun wurde ausgelöst und die diesjährigen Mannschaften wurden heute von per E-Mail informiert. Wir bitten Alle, welche leider diesmal nicht mit dabei sind, um Verständnis – mit insgesamt 42 teilnehmenden Teams haben wir unser Limit bei der Durchführung des Turniers erreicht.

Nun beginnt die heiße Phase für die Fans der Mannschaften, denn in diesem Jahr wird auch die originellste, größte, schrägste und kreativste Fangruppe prämiert. Alle Mannschaften und Zuschauer sind hiermit freiwillig aufgefordert, sich mit ihren Vereinen, Freunden, Schulklassen, Eltern, etc. besondere Aktivitäten für die Tribünen, den Spielfeldrand oder den Freibereich auf der SZ-Familienmeile zu überlegen und damit unsere Turnieratmosphäre vor Ort erkennbar zu beleben.

Dieses Jubeln organsiert Ihr nicht umsonst, in 5 Kategorien warten eigene Pokale und Preise auf die Gewinner!

SZ-FAN-WM 2017 … Jetzt als Team anmelden!

Es geht wieder los! Warmlaufen, warmjubeln und jetzt schnell euer Team zur SZ-Fan-WM anmelden. Die Startplätze sind begrenzt, deshalb nicht zögern!

Macht Euer Spiel um den Pokal, wie die Großen auf dem Heiligen Rasen der SG Dynamo Dresden!

Das Turniermotto FAN-WM soll dabei in diesem Jahr wieder den unermüdlichen Einsatz der Fans und Familien huldigen, die ihre Kinder weit zu Turnieren fahren und lautstark an sämtlichen Spielfeldrändern der Region zu jubeln. Deshalb sind die Mannschaften wieder ausdrücklich aufgefordert, sich mit ihren Vereinen, Freunden, Schulklassen, Eltern oder Fans besondere Aktivitäten für die Tribünen, den Spielfeldrand oder den Freibereich auf der SZ-Familienmeile zu überlegen – und damit gemeinsam die Turnieratmosphäre am 18. Juni 2017 im DDV-Stadion zu beleben.

Mammut-Mini-Meisterschaft

Zypern holt Gold und Deutschland fliegt raus – 42 Teams kickten bei der SZ-EM im DDV-Stadion um den Sieg.

Die Schotten geben den Ton an. Optisch wie akustisch. Zumindest bis zum Sechzehntelfinale. Dann verstummen ihre ohrenbetäubend lauten Trommeln und
Trompeten. Der Gruppensieger unterliegt Portugal. Was bleibt, sind wehende Schottenröcke, getragen von Männlein wie Weiblein. Tolle Fans, die allen Grund zum Feiern haben – eine Weile noch im DDV Stadion und nach der „SZ Mini EM“ auf dem Weg, heim nach Ottendorf-Okrilla.  Weiterlesen

SZ-Mini-EM im großen Stadion

42 Nachwuchsteams spielen am 19. Juni ihre eigene Euro aus. Beim Stadiontag stehen auch die Kabinen und Presseräume offen.

Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich pustet am 19. Juni das erste Mal durch. Das Mammut-Turnier mit 24 Mannschaften hat einen straffen Spielplan,
fast täglich gibt es anfangs drei Partien mit unterschiedlichen Anstoßzeiten. Doch nächsten Sonntag wird nur am Abend gekickt. Anders bei der diesjährigen SZ-Mini-Europameisterschaft. Das Turnier im DDV Stadion toppt das große Vorbild. Immerhin 42 Teams der Altersklasse C-Jugend nehmen an der Freizeit-Veranstaltung teil. Die EM-Nationen werden durch 18 weitere Länder aufgefüllt. Trotzdem sind jetzt schon alle Plätze weg. Weiterlesen